BWINF

BWINF, komisches Wort, ist auch gar kein Wort, wäre auch merkwürdig das als Wort auszusprechen. Wie auch immer, Bundeswettbewerb Informatik. Macht natürlich Sinn da mitzumachen wenn der Informatik-Lehrer sagt, dass man für das fortschreiten in die zweite Runde 15 Punkte in Form einer Klausurleistung geschenkt bekommt. Auch wenn die Aufgaben bei BWINF deutlich schwerer sind als die Aufgaben in der Informatik-Klausur (obwohl ich die noch nie gesehen hab, aber ich kann's jetzt schon sagen). Wie bereits erwähnt, die Aufgaben sind komplex. Sehr komplex. Da muss man schon ein paar Meter weit denken. Und bei Aufgabe 1 hilft außerdem nicht Euklid ihm sein Algorithmus allein, da muss noch was anderes dazu, was ich aber selbst noch nicht so ganz Begreife. Mir wurde gerade gesagt, dass das eigentlich mega einfach sei, aber wie auch immer, ich mach lieber outsourcing.

Author Image
Jan-Henrik Bruhn

Im Wesentlichen beschäftige ich mich hobbymäßig mit der Informatik. Kann man dann auch studieren, erstmal muss aber Abi. Das sollte man machen, mach ich auch (so wie es jetzt aussieht zumindest).